Babymoon im Sauerland

Nachdem wir – mit einem weinenden, aber hauptsächlich einem lachenden Auge – unsere Reise nach Dubai abgesagt hatten, stand recht schnell fest, dass eine Alternative her muss. So sehr wir uns schon auf die Zeit zu Dritt und unsere eigene kleine Familie freuen, wollen wir die verbleibende Zweisamkeit doch in vollen Zügen genießen.

Wir entschieden uns für 3 Tage Wellness um einfach mal rauszukommen. Marcel hatte mit dem „Hotel Diedrich“ schnell eine passende Unterkunft für uns gefunden – nach der Woche Rumänien wollten wir nicht schon wieder so eine lange Strecke im Auto verbringen und bis hierhin waren es von uns aus knappe 2 Stunden.

20.September 2017

Nach einem ausgiebigen Frühstück bei uns am Ort fuhren wir gemütlich los. Da wie üblich die Zimmer meist erst Nachmittags bezugsfertig sind, beschlossen wir noch einen Abstecher in das vom Hotel nahe gelegene Winterberg zu machen. Hier gibt es den „Erlebnisberg Kappe“ – ein schönes Ausflugsziel für die ganze Familie. Von Minigolf, Sessellift, Sommerrodelbahn, Kletterwald, Naturpfaden, Mountainbikestrecke und und und ist hier für jeden was zu finden. [Auch wenn die Sommerrodelbahn sehr verlockend aussah, verschoben wir das Testen auf Grund meiner Schwangerschaft doch lieber auf einen Ausflug mit Kind. 😉 ] Wir spazierten den Baumwipfelweg entlang und Marcel tobte sich an den eingebauten Stationen aus. Schließlich kehrten wir noch in dem gemütlichen Kaffee direkt am Berg ein – inklusive Kaminfeuer und tollem Ausblick. Hier ein paar Eindrücke für Euch:


Anschließend machten wir uns auf den Weg ins Hotel, um vor dem Abendessen noch den Wellnessbereich erkunden zu können. Wir hatten im Rahmen unseres Aufenthaltes Halbpension gebucht, was ich nur empfehlen kann. Das Abendessen war in Menuform und super lecker. Selbst kleine Änderungen am vorgeschlagenen Menu waren garkein Problem. Für euch hab ich das leckere Essen (zumindest teilweise) natürlich fotografisch festgehalten, also seht selbst:


21.September 2017

Der Tag startete mit einem reichhaltigen Frühstücksbuffet in schöner Atmosphäre.

img_3131

Hier fehlte es wirklich an nichts – auf Wunsch konnte man sich frische Eierspeisen sowie Pancakes servieren lassen. Orangen zum Pressen standen bereit und auch sonst ließ das Buffet keine Wünsche offen. Es wurde viel mit heimischen Produkten gearbeitet [Brötchen vom Bäcker am Ort, Wurst vom Metzger am Ort, Eier frisch vom Bauernhof…] was uns sehr gut gefallen und geschmeckt hat.

Vom Frühstück gut gestärkt beschlossen wir, noch ein wenig nach draußen zu gehen. An der Rezeption lagen verschiedene Wanderrouten für die Umgebung bereit und wir suchten uns die einfachste davon heraus – mit 4,2km ein wenig durch Ort und Berge drumherum. In meinem Tempo stapften wir also durch die Natur und waren begeistert, wie schön es garnicht mal so weit weg von Zuhause war.

Zurück im Hotel widmeten wir uns dem eigentlichen Grund unserer Auszeit – Wellness und entspannen. Unser gebuchtes Arrangement beinhaltete ein Farbspielbad sowie für jeden einmal die Hyrdo-Massageliege. Für mich genau das Richtige, da ich auf dem Rücken liegen und Intensität sowie bearbeitete Stelle genau festlegen konnte. [Man hat im Spa des Hotel Diedrich natürlich viele weitere Massagen oder Anwendungen zur Auwahl, die wir allerdings nicht genutzt haben.] Den Rest des Tages entspannten wir einfach nur bei wunderbarem Blick in die Natur. Im dazugehörigen Spa-Bistro standen zur Verpflegung den ganzen Tag kostenfrei Früchtewasser, etliche Tee-Sorten (inkl. Honig, Kokosöl und Kandiszucker zum süßen) sowie Äpfel bereit. Außerdem war jede Liege mit einer Auflage sowie Kuscheldecke präpariert. Wir haben wirklich ein paar sehr schöne Stunden dort verbracht.

Der Abend wurde wieder mit einem leckeren Essen eingeläutet und rundete unseren Tag voller Zweisamkeit und Entspannung perfekt ab. Am nächsten Morgen nach dem Frühstück mussten wir diesen schönen Ort leider schon wieder verlassen. Zum Glück sind die Tage zum nächsten Babymoon gezählt – im November geht es für uns noch mal für ein Wochenende nach Holland in einen Center-Park. Programm: Shoppen, Entspannen und Zweisamkeit genießen. 🙂

Ich schicke euch wunderbare Grüße mit

Eure Anni

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s