Schwangerschaftsupdate – SSW 37

Schwangerschaftsupdate SSW 37

Unglaublich, dass ich hier gerade mein letztes Schwangerschaftsupdate verfasse. Wo ist die Zeit zwischen dem positiven Schwangerschaftstest und heute geblieben?

Weiter unten habe ich euch auch noch ein paar Gedanken zu meiner Überraschungs-Babyparty geschrieben sowie die Dinge aufgelistet, die bei mir in die Kliniktasche gewandert sind. Aber hier erst mal das Update:

img_2567

Wie weit bist du und wann ist geplanter Entbindungstermin? 

Aktuell befinde ich mich in der 37. Schwangerschaftswoche [36+1] und der geplante ET ist – von Beginn an und wurde auch nicht verändert – der 11.März 2018.

Aktuelle Fakten zum Baby – Größe und Gewicht?

Unseren letzten Termin mit Ultraschall hatten wir in der 34 SSW – zu dem Zeitpunkt wurde die kleine Maus auf knappe 45cm und 2050 Gramm geschätzt. In einer Woche schaut mein Frauenarzt noch mal und wir sind schon ganz gespannt, was sich in 4 Wochen noch getan hat. (Auch wenn das Ergebnis natürlich immer nur etwa +|- 15% einzuschätzen ist)

Bisherige Gewichtszunahme und Bauchumfang? 

Meine ursprünglich gesetzte Grenze hab ich beim letzten Frauenarzttermin geknackt. Upsi! Mittlerweile zeigt die Waage +14kg an. Ich hoffe, dass stagniert jetzt in den letzen 4 Wochen mal ein bisschen. Mein Bauchumfang ist von 80cm auf mittlerweile 103cm gewachsen – allerdings ist der Bauch in den letzten 8 Tagen auch schon etwas nach unten gerutscht.

Wie fühlst Du Dich? Körperliche Beschwerden?

Also im Großen und Ganzen fühle ich mich wirklich noch sehr gut und kann daher den Mutterschutz neben dem abarbeiten der To-Do-Listen wirklich genießen. Übungs- und|oder Senkwehen verspüre ich bisher nicht wirklich – was an „ziehen“ da ist, ist in jedem Fall noch gut auszuhalten. Dafür werden die Nächte kürzer und ich bin häufiger wach. Auch wenn die Maus nicht mehr allzu viel Platz zum turnen hat, scheint sie noch zu den Nachtschwärmern zu gehören und poltert wild mit ihren Füßchen gegen meine Rippen, wenn sie nicht gerade Schluckauf hat. Gerade beruhigt drückt dann wieder die Blase und vom aufstehen ist die Kleine dann wieder wach gerüttelt. Aber zum Glück bleibt aktuell Tagsüber auch noch genug Zeit zum ausruhen.

Babyshopping – noch ein paar Dinge von der Checkliste abgehakt?

Die Einkäufe sind jetzt – zumindest wie wir es aktuell beurteilen können – alle erledigt und alle wichtigen Dinge (natürlich auch viele die man vielleicht (noch) nicht gebraucht hätte) sind beisammen. Wenn noch etwas fehlt, fällt es uns sicher dann auf wenn die Maus da ist. Seit der Babyparty sind wir jetzt auch mit Windeln für einige Wochen ausgestattet – was das angeht, sind wir also bereit für unseren Familienzuwachs.

Hast Du Schwangerschaftsgelüste? 

Immernoch definitiv #teamsüß ! Das möchte hier sicherlich weder mein Frauenarzt noch meine Hebamme lesen – aber ich liebeee meinen Nachmittagskaffee begleitet von einer süßen Köstlichkeit.[Kuchen, Stückchen, Kreppel… alles was der Bäcker so hergibt] Es vergeht auch leider fast kein Tag ohne – was vielleicht auch ein bisschen die Gewichtszunahme erklärt. Aber es ist so ein unfassbarer Genussmoment jeden Tag, an dem ich 100% glücklich bin – dass kann doch für die Kleine nur gut sein. 🙂

Was steht als nächstes Rund um die Schwangerschaft auf dem Plan?

Warten. Spannung. Vorfreude. Gefühlschaos. Unruhe. Nestbautrieb. Hormone. Das sind wohl so die großen Worte, die hier so in der Luft liegen. Schließlich sind es nur noch knapp 4 Wochen bis zum geplanten ET und so langsam hat die Anspannung glaube ich auch den Liebsten eingeholt. Theoretisch kann es jeden Tag los gehen und trotzdem ist der Gedanke daran, bald zu Dritt zu sein und der erste Moment, wenn wir zu Dritt unsere 4 Wände betreten immer noch etwas befremdlich. Natürlich in positivem Sinne und von unfassbarere Vorfreude begleitet – aber es wird nun mal alles total neu und anders sein… Seit Beginn der 37 SSW schlürfe ich jetzt täglich eine Tasse Himbeerblättertee und am Mittwoch startet die geburtsvorbereitende Akupunktur. Ich denke schaden kann beides nicht, außer im Schwangerschaftsverlauf spricht etwas dagegen – was bei mir zum Glück nicht der Fall ist.

Harry Potter Baby-Überraschungsparty

Nichtsahnend fahren der Herzmann und ich nach unserem Fotoshoot auf den Hof, ein Schritt um die Ecke richtung Eingang und eine Hedwigluftballoneule lächelt mich aus dem Briefkasten an. Moment mal – hier stimmt doch was nicht. An ihr befestigt eine Einladung – ich bin an der Schule für Hexerei- und Zauberei angenommen. Verwirrt, irritiert und ungläubig werfe ich Marcel fragende Blicke zu. Er lächelt nur und sagt ich solle reingehen. Die Tür aufgeschlossen ertönt in meinen Ohren durch das Treppenhaus die Harry Potter Titelmelodie. Gefühlschaos und Verblüfftheit begleiten mich auf meinem Weg nach oben, wo mich lächelnd meine Schwester nach den Fahrkarten für den Hogwartsexpress bittet, bevor ich über das Gleis 9 3/4 (unsere Wohnungstür) meine eigene kleine Zauberwelt betreten darf. Ich konnte nicht wirklich viel sagen und stand einfach nur da. Unser Wohnbereich komplett verwandelt mit so vielen unfassbaren Details und natürlich besetzt mit all meinen Lieblingsmenschen. Überraschung gelungen – aber sowas von. Ein paar Eindrücke für euch hier noch mal in Bilderform:

Kliniktasche und co

Da schon häufiger Fragen bezüglich des Inhalts unserer Kliniktasche kamen, habe ich euch hier stichpunktartig mal meine Essentials zusammengestellt. Es ist natürlich nur eine Orientierung – es gibt etliche Listen und Empfehlungen, letzendlich muss sich jedoch jeder das für sich am besten passende zusammensuchen. Vorweg – wir haben insgesamt 3 Taschen|Rucksäcke. Eine mit allen Dingen für das Fantenmädchen, einen Rucksack für den Kreissaal und eine Tasche für meinen Aufenthalt.

Kreissaal-Rucksack:

  • 2 bequeme lange T-Shirts
  • 1 bequeme weite Jogginghose
  • Hausschuhe
  • Woll-|Kuschelsocken
  • Kulturbeutel (Zahnbürste und co auch für den restlichen Krankenhausaufenthalt)
  • Haargummi
  • Lippenpflege
  • Lavendelöl
  • Igelball
  • Traubenzucker, Snickers, Kaugummis, Haribo, Müsliriegel
  • Strohhalme
  • Spotify-Kreissaal-Playlist auf dem Handy
  • Ladegerät

Baby|Wickeltasche:

  • ein komplettes Outfit in Größe 50 (inkl. Body, Söckchen, Mützchen und co) sowie ein Outfit in Größe 56
  • Jäckchen|Overall für die Heimfahrt
  • eine Kuscheldecke
  • 1-2 Spucktücher
  • Wickelzubehör (bei mir alles in einer schönen Wickeltasche von Einmalige Lieblingsstücke verstaut)
  • eine Spieluhr/Kuscheltier
  • 2 verschiedene Schnuller
  • Meilensteinkarte “ hallo Welt“ (unsere sind von Lönneken)
  • Kindersitz für die Heimfahrt im Auto

Für den Krankenhausaufenthalt:

  • Nachthemd|Schlafanzug (stillgeeignet)
  • bequeme|weite Kleidung
  • mehrere nahtlose bequeme Baumwollunterhosen
  • Still-BH (ca 1 Cup größer als im letzten Schwangerschaftsdrittel)
  • Bademantel \ Handtücher
  • persönliche Wohlfühldinge (Kuschelkissen oä.)
  • Buch|Schreibzeug|Zeitschrift

Formalitäten:

  • Mutterpass
  • Personalausweis
  • Versicherungskarte
  • Einweisung vom Frauenarzt
  • Stammbuch

Wenn Ihr Fragen|Anregungen habt oder eure eigenen Erfahrungen mit mir teilen möchtet, lasst gerne einen Kommentar unter dem Beitrag da.

Wunderbare Grüße

Anni

3 Antworten auf “Schwangerschaftsupdate – SSW 37”

  1. Sehr schön geschrieben und deine Babyparty war ja wirklich der Hammer! Ich hab‘ sie schon auf Instagram bewundert.
    Bei der Kliniktascge gebe ich dir Recht: Im Endeffekt muss jede selbst überlegen, was sie benötigt. Eine Liste habe ich aber auch zusammengestellt und sie ähnelt deiner sehr stark.

    Ich wünsche dir noch eine schöne restliche Kugelzeit!

    Herzliche Grüße
    Maria

    Gefällt 1 Person

  2. Wo ich das über den Nachmittagskaffee lese, kommen mir Erinnerungen an meine Schwangerschaften. Ich hatte immer Appetit auf Kuchen und musste mich wirklich zurückhalten nicht in die nächste Backerei zu laufen und dort alles auf zu essen! 😀

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s